Berechnung des Prozesswärmebedarf

Dialog zur Auswahl des Prozesswärmebedarfs für ein bestimmtes Projekt. Der Zugang zur Prozesswärme-Datenbank (s. Abschn. 4.10.1) und Prozesswärmetypen-Datenbank (s. Abschn. 4.10.3) ist möglich. Die Stundenwerte des Prozesswärmebedarfs werden durch Simulation aus Daten der ausgewählten Prozesse erstellt.

Dialog zur Auswahl der Prozesswärme

Ausgewählte Prozesse: Anzeige der Liste der Prozesse, die für die Simulation des Prozesswärmebedarfs des Wärmeversorgungsnetzes ausgewählt wurden.

Prozesswärmebedarf-Datenbank: Anzeige der Liste der in der Datenbank enthaltenen Prozesse.

Taste <---aus der Datenbank hinzufügen: Der in der Prozesswärmebedarf-Datenbank markierte Prozess wird in den Bereich „Ausgewählte Prozesse“ geladen.

Taste --->aus der Auswahl löschen: Markierter Prozess wird aus der Auswahlliste gelöscht.

Ändern des Jahresverbrauchs

Eingabe des jährlichen Prozesswärmeverbrauches des in der Liste der ausgewählten Prozesse markierten Prozesses. Die monatlichen Prozesswärmebedarfswerte werden entsprechend dem neuen Jahresbedarfswert angepasst. Dies gilt nur für den Wärmebedarf innerhalb des Bereichs der ausgewählten Prozesse, nicht für den Prozess in der Datenbank.

Taste neuer Wert: Der Dialog zur Eingabe eines Jahresverbrauchs wird angezeigt (s. Abschn. 3.2.6)

Taste Typ in DB ändern: Ein Dialog zum Ändern bzw. neu Eingeben eines Prozesstyps wird angezeigt (s. Abschn. 4.10). Hier werden die Stundenwerte des Prozesswärmebedarfs für eine Woche gespeichert.

Taste Prozess in DB ändern: Der in der Liste Datenbank-Prozesswärme ausgewählte Prozess kann in der Datenbank geändert werden. Dialog „DB-Prozesswärme“ erscheint (s. Abschnitt 4.10). Hinweis, die Daten im Projekt werden nicht geändert.

Taste Prozess in DB neu: In der Datenbank-Prozesswärme kann ein neuer Prozess eingegeben werden. Leerer Dialog „DB-Prozesswärme“ erscheint (s. Abschn. 4.10).

Taste Prozess in DB löschen: Der in der Liste Datenbank-Prozesswärme ausgewählte Prozess wird gelöscht. Achtung, die Daten können nicht mehr zurückgeholt werden.

Info markierter Prozess (keine Eingabe)

Name: Anzeige der Kurzbezeichnung des markierten Prozesses.

Typ: Anzeige des Namens des Prozesstyps.

jährlicher Prozesswärmebedarf: Anzeige des jährlichen Wärmeverbrauchs des markierten Prozesses in MWh.

Beschreibung: Anzeige der Beschreibung des Prozesses.

Info Summe des jährlichen Prozesswärme

aller ausgewählten Prozesse: Anzeige der Summe des jährlichen Wärmeverbrauchs aller ausgewählten Prozesse in MWh.

Taste Protokoll: Datenblätter werden ausgedruckt.

Taste Hilfe: Hilfetext wird angezeigt.

Taste Gangl. speichern: Die durch die Simulation erstellte Ganglinie des stündlichen Prozesswärmebedarfes aller ausgewählten Prozesse wird gespeichert. Die Daten können jederzeit innerhalb der Projektdatei im Tabellenblatt „Ganglinie“ angeschaut bzw. weiterverarbeitet werden. Dieser Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch und ist für die weitere Simulation nicht notwendig.

Taste mon. Verlauf: Der monatliche Prozesswärmeverlauf wird angezeigt. Diese Taste ist erst nach der Simulation aktiv.

Taste Simulation: Simulation wird durchgeführt und die Ergebnisse werden anschließend dargestellt.

Taste Schließen: Eingabedaten werden gespeichert. Dialog wird verlassen.

3.2.6 Eingabe eines neuen Jahreswertes für den Prozesswärmebedarf

Dialog zur Eingabe eines neuen Wertes für den Prozesswärmeverbrauch.

Eingabe eines neuen Jahreswert

Taste OK: Die Eingabedaten werden gespeichert und der Dialog wird verlassen.

Taste Abbrechen: Der Dialog wird verlassen.

Anmeldung zum BHKW-Plan Download

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Kostenlos Abonieren

Suchen