Kostenrechnung nach VDI 2067 und Wirtschaftlichkeitsrechnung

Zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit des BHKW ist die Gegenüberstellung von Kosten und Erlösen notwendig. Die Kosten des BHKW lassen sich in die aus den Investitionen mit Hilfe der Annuitätenmethode abgeleiteten jährlichen Kapitalkosten, den jährlichen Betriebs- und den jährlichen Brennstoffkosten aufteilen.

Um die spezifischen Wärmegestehungskosten des BHKW zu ermitteln, werden die Erlöse durch Einspeisung der erzeugten Elektrizität bzw. vermiedenen Strombezug (vergl. Abschnitt 3.5) von den ermittelten Kosten des BHKW abgezogen. Zur Berechnung der spezifischen Stromgestehungskosten sind dagegen die Gutschriften aus der Wärmeerzeugung abzuziehen. Um diese Gutschriften ermitteln zu können, ist die Angabe der Kosten des alternativen Heizungssystems notwendig, die sich in die selben Kategorien wie bei der gekoppelten Erzeugung aufteilen lassen.

3.6.1 Eingabe zur Kostenrechnung

Dialog zur Durchführung der Wirtschaftlichkeitsrechnung. Dieser Dialog ermöglicht die Eingabe der indirekten, standortabhängigen Investitionen mit den jeweiligen Nutzungsdauern und der Betriebskosten jeweils getrennt für das BHKW und das alternative Heizungssystem. Die spezifischen Brennstoffkosten werden einheitlich für getrennte und gekoppelte Erzeugung angegeben. Die standortunabhängigen, direkten Investitionen für BHKW-Modul bzw. alternativen Heizkessel sind, wie auch die entsprechenden Nutzungsdauern, in den Datenbanken "DB-BHKW" bzw. DB-Heizkessel", festgelegt und können ggf. dort geändert werden (vergl. Abschnitt 4.5 und 4.6). Um dem Benutzer die Orientierung zu erleichtern, ist für jede Kostenart ein Kontrollkästchen vorhanden, das jeweils nach Bearbeitung automatisch abgehakt wird.

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Gekoppelte Erzeugung

Taste Investitionen: Dialog zur Eingabe der Investitionskosten für die Kraft-Wärme-Kopplung wird aufgerufen (s. Abschn. 3.6.2).

Taste Betriebskosten: Dialog zur Eingabe der Betriebskosten wird aufgerufen (s. Abschn. 3.6.4).

Getrennte Erzeugung

Taste Investitionen: Dialog zur Eingabe der Investitionskosten für das alternative Heizungssystem wird aufgerufen (s. Abschn. 3.6.3).

Taste Betriebskosten: Dialog zur Eingabe der Betriebskosten wird aufgerufen (s. Abschn. 3.6.5).

Alternative Eingabe des Wärmepreises:

Winter/Jahr: Eingabe eines Wärmepreises für die getrennte Erzeugung [€/kWh]. Sinnvoll für Stadtwerke oder Wärmecontractoren, die die Wärme zu einen bestimmten Preis verkaufen. Damit kann man sich die Eingabe der Investitionen und Betriebskosten für die getrennte Erzeugung sparen. Die Eingabe gilt für das ganze Jahr oder für die Monate September bis Mai (bei Eingabe eines Wärmepreises für den Sommer).

Sommer: Eingabe eines Wärmepreises für die getrennte Erzeugung [€/kWh].Gilt für den Wärmebedarf zwischen Juni-August.

Grundpreis: Eingabe eines Grundpreises für den Wärmebezug [€/a].

Taste Löschen der Eingabedaten: Falls man in diesem Projekt am Anfang mit Investitions- und Betriebskosten für die getrennte Erzeugung gearbeitet hat und nun auf einen Wärmepreis umstellt, kann man die unnötigen Daten löschen. Achtung, die Daten können nicht zurückgeholt werden, evtl. ist es sinnvoll, das alte Projekt zu speichern.

Taste Brennstoffkosten: Dialog zur Eingabe der Brennstoffkosten wird aufgerufen (s. Abschn. 3.6.6).

Taste Kosten Solaranlage: Eingabe der Kosten für eine Solaranlage.

Option Kosten der Solaranlage werden der Vergleichsheizung zugeordnet: Das Blockheizkraftwerk wird mit einer Heizung plus Solaranlage verglichen (sinnvoll bei stromproduzierenden Heizungen).

Mineralölsteuererstattung für das BHKW: Eingabe der Mineralölsteuererstattung für den Brennstoffverbrauch des BHKWs [€/MWh Brennstoff Gas bzw. €/1000 l Brennstoff Öl]

Stromsteuer für die Stromerzeugung durch das BHKW  evtl. zusätzlicher Erlös (dann negativer Wert) : Eingabe der Stromsteuer für den vom BHKW erzeugten Strom (die ersten 25 MWh) [€/MWh].

Eingabe der Stromsteuer für den vom BHKW erzeugten Strom (ab 25 MWh) [€/MWh].

Taste Wirtschaftlichkeitsrechnung: Wirtschaftlichkeitsrechnung wird durchgeführt.

Taste Hilfe: Hilfetext wird angezeigt.

Taste Schließen: Dialog wird verlassen.

Anmeldung zum BHKW-Plan Download

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Kostenlos Abonieren

Suchen